Vorab-Nobelhobel: Gran Turismo

Weit mehr als eine kostenpflichtige Demo, aber keine – zumindest in Sachen Umfang. Insgesamt 71 lizenzierte Karossen von diversen Japanern über Audi und BMW bis hin zu Jaguar und Ferrari hat das knapp 40 Euro teure Vorabgebrake zu bieten, sechs Strecken in verschiedenen Variationen laden zum ausgiebeigen Rasen ein.

Hier fightet Ihr in verschiedenen Schwierigkeitsklassen um Preisgeld und Pokale. Die Kohle steckt Ihr wiederum ausschließlich in neue Boliden – Tuning-Tiefgang soll es erst in der Vollversion geben. Der Online-Modus. Bis zu 16 Fahrer kämpfen um den Sieg. Die Einstellungsmöglichkeiten sind aber auch hier arg begrenzt. Freunde einladen oder eigene Partien einstellen ist nicht drin.

Was die Vehikel anbelangt, so zeigt sich die “Prologue”-Version von seiner schönsten Seite. So detailliert modellierte Edel-Karossen gab es noch in keinem Rennspiel zu bestaunen . Dagegen fallen die recht tristen Kurse – von London einmal abgesehen – leider nur in die Kategorie ‘schick, aber nicht beeindruckend’. Alles in allem bietet “Gran Turismo 5 Prologue” auf jeden Fall einen sehr schönen EInblick in das, was uns dann irgendwann im fertigen Spiel erwarten wird.

Related Post

Das Spiel: Gems of War

Das Spiel: Gems of War

Wenn diese Leute das interessante Spiel suchen, können diese Leute das Spiel Gems of War versuchen, In dem Spiel werden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *