DTM Race Driver 3 ist da

Packt Eure Gamepads und Lenkräder aus. Es ist endlich wieder so weit. Man darf wieder hinter mehreren Sportwagen aus den verschiedenen Serien Platz nehmen und über die massig vorhandenen Kurse heizen. Der neueste Teil der Serie wartet mit einigen guten Neuerungen auf. So sind im dritten Teil der Reihe dutzende verschiedene Championships mit wesentlich mehr Strecken und Autos vorhanden. Neben der Auswahl von Wagen und Kursen hat man auch die Fahrphysik und das Schadensmodell erheblich verbessert und noch realistischer gemacht.

Anders als bei vielen anderen Rennspielen wirkt sich hier der Schaden auf die Fahrpysik und den Verlauf des Rennens aus. So kann es sein, dass man durch eine weniger optimale Aerodynamik mehr Benzin verbraucht als zuvor berechnet. Auch die Geschwindigkeit kann darunter leiden. Also sollte man darauf achten, möglichst ohne Schaden durch den Kurs zu kommen. Ach ja, man kann durch einen Unfall auch vorzeitig ausscheiden.

Natürlich hat man den Karrieremodus beibehalten, aber zum Glück auf eine Story wie im ersten Teil verzichtet, wo man einen eher weinerlichen Charakter spielen durfte. Die Zwischensequenzen können sich sehen lassen. Neben der lizenzierten DTM-Serie stehen dem Rennsport-Enthusiasten auch noch Oldtimer, Indy Cars, Stockcars, Formel-1-Boliden oder auch Rallye Cars zur Verfügung. Letztgenannte Serie fehlte noch in der “DTM Race Driver”-Serie und hat nun endlich seinen Weg in das Spiel gefunden und muss sich vor Konkurrenten wie “Colin McRae” oder “Richard Burns Rallye” nicht verstecken. Das Spiel ist in jedem Fall einen Blick wert und das nicht nur wegen der riesigen Auswahl an Autos und Strecken, sondern auch wegen der Fahrphysik, des Schadensmodells und der coolen Grafik.

Related Post

Disney Infinity ist geklaut?

Disney Infinity ist geklaut?

Die Leute können auch viele unzählige Möglichkeiten aus dem Disney Infinity finden, die Spieler brauchen auch nicht nur das Frosch…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *